Vier Offroad-Talente auf Erfolgskurs

Vier Offroad-Talente auf Erfolgskurs

Da wächst etwas heran bei der Offroadgang Steinakirchen. Unsere Nachwuchsfahrer ließen erst kürzlich wieder aufhorchen. Im Rahmen des Kaolinwerkrennens in Aspang wurde das dritte Rennen des 5/18 Juniorenendurocups ausgetragen. Und die Steinakirchner Youngsters brillierten.

 

Fabian Kaltenbrunner trug in der Klasse JE1 (50ccm) den Sieg davon und baute seinen Vorsprung in der Gesamtwertung somit aus. Jonas Ederer präsentierte sich ebenfalls stark und verpasste als Vierter nur knapp das Podest derselben Klasse.
In der Kategorie JE3 (85ccm) schaffte es dann ein weiteres Mitglied der Offroadgang aufs Podest. Matthias Buchinger kämpfte sich zu Bronze. Teamkollege Matthias Hartmann holte sich am Ende den sehr guten zehnten Rang.
Bevor die Youngsters am Sonntag an den Start gingen, wartete bereits am Freitag ein Highlight auf sie. Sie durften mit dem Lunzer Hardenduro-Spezialisten Lars Enöckl, der das Kaolinwerkrennen später gewann, und dessen Profikollegen Alfredo Gomez und Manuel Lettenbichler trainieren.
Das nächste und letzte Rennen des Juniorenendurocups steigt am 20. September in der berühmt berüchtigten Granit Arena in Schrems.